Seit Ende Mai besetzt dieses Storchenpaar den Horst in Moitin - für eine Brut ist es zu spät. Foto: T. Sandhoff, 15.6.2019
Seit Ende Mai besetzt dieses Storchenpaar den Horst in Moitin - für eine Brut ist es zu spät. Foto: T. Sandhoff, 15.6.2019
Kampf um eine Blindschleiche im Storchennest Satow. 31.5.19. Foto: T. Sandhoff.
Kampf um eine Blindschleiche im Storchennest Satow. 31.5.19. Foto: T. Sandhoff.
Seit 26.5.19 hält sich dieses Storchenpaar in Rederank auf. Bahnt sich hier eine Wiederansiedlung an? Foto: A. Hornburg, 31.5.19
Seit 26.5.19 hält sich dieses Storchenpaar in Rederank auf. Bahnt sich hier eine Wiederansiedlung an? Foto: A. Hornburg, 31.5.19
..."da reißt ein Jungspund schon ganz schön weit die Klappe auf"... Niekrenz, 30.5.2019
..."da reißt ein Jungspund schon ganz schön weit die Klappe auf"... Niekrenz, 30.5.2019
In Steffenshagen (Neuansiedlung) haben die Störche die Mähwiese und damit ihre Nahrungsquelle direkt am Horst - am 25.5. wird noch gebrütet. Foto: A. Hornburg.
In Steffenshagen (Neuansiedlung) haben die Störche die Mähwiese und damit ihre Nahrungsquelle direkt am Horst - am 25.5. wird noch gebrütet. Foto: A. Hornburg.
Nichtbrüter-Paar in Kambs. 19.5.2019. Foto: A. Borchwardt
Nichtbrüter-Paar in Kambs. 19.5.2019. Foto: A. Borchwardt
Am frühen Morgen: Lambrechtshagen Ausbau, 10.5.19, Foto: A. Hornburg
Am frühen Morgen: Lambrechtshagen Ausbau, 10.5.19, Foto: A. Hornburg
Jeder geht seines Weges... Weißstorch, Fuchs und Kranich bei Dummerstorf, 10.5.2019
Jeder geht seines Weges... Weißstorch, Fuchs und Kranich bei Dummerstorf, 10.5.2019
Größenvergleich zwischen Weißstorch und Silbermöwe - hier auf einem frisch gepflügtem Acker bei Stäbelow. 4.5.2019
Größenvergleich zwischen Weißstorch und Silbermöwe - hier auf einem frisch gepflügtem Acker bei Stäbelow. 4.5.2019
Nach fast drei Wochen Warten hat das vierjährige Männchen DEH HR112 ab 29.4. in Ziesendorf noch eine Partnerin gefunden.
Nach fast drei Wochen Warten hat das vierjährige Männchen DEH HR112 ab 29.4. in Ziesendorf noch eine Partnerin gefunden.
Dieser Storch hat ganz offensichtlich einen blutigen Kampf hinter sich - seit dem 2.4. steht er auf dem Nest Schwaan I. Foto: T. Sandhoff, 3.4.2019
Dieser Storch hat ganz offensichtlich einen blutigen Kampf hinter sich - seit dem 2.4. steht er auf dem Nest Schwaan I. Foto: T. Sandhoff, 3.4.2019
"Halt, mit mir nicht!" scheint die Benitzer Ringstörchin dem aufdringlichen Verehrer zu signalisieren. Benitz, 1.4.19.
"Halt, mit mir nicht!" scheint die Benitzer Ringstörchin dem aufdringlichen Verehrer zu signalisieren. Benitz, 1.4.19.
Nicht nur Möwen, sondern auch ein einzelner Storch findet Nahrung auf einem frisch bearbeiteten Stoppelacker. Er gehört vermutlich nach Klein Schwaß und ist gestern dort eingetroffen. Foto: T. Sandhoff, 1.4.19.
Nicht nur Möwen, sondern auch ein einzelner Storch findet Nahrung auf einem frisch bearbeiteten Stoppelacker. Er gehört vermutlich nach Klein Schwaß und ist gestern dort eingetroffen. Foto: T. Sandhoff, 1.4.19.
Die abendliche Sonne genießt das Fienstorfer Männchen auf seinem Nest. Noch ist sein Weibchen nicht eingetroffen. Foto: C. Pahlke, 1.4.19
Die abendliche Sonne genießt das Fienstorfer Männchen auf seinem Nest. Noch ist sein Weibchen nicht eingetroffen. Foto: C. Pahlke, 1.4.19
Seit dem 28.3. in Fienstorf zurück: männlicher Brutstorch DEH HC774. Foto: C. Pahlke, 29.3.19.
Seit dem 28.3. in Fienstorf zurück: männlicher Brutstorch DEH HC774. Foto: C. Pahlke, 29.3.19.
Auch in Neu Rethwisch ist am 28.3. der erste (unberingte) Storch eingetroffen. Links im Bild Schafwolle, die im Vorjahr von den Störchen zur Auspolsterung verwendet wurde. Foto: A. Hornburg, 28.3.19.
Auch in Neu Rethwisch ist am 28.3. der erste (unberingte) Storch eingetroffen. Links im Bild Schafwolle, die im Vorjahr von den Störchen zur Auspolsterung verwendet wurde. Foto: A. Hornburg, 28.3.19.
Der erste Storch ist eingetroffen in Kröpelin, 20.3.2019. Foto: A. Hornburg
Der erste Storch ist eingetroffen in Kröpelin, 20.3.2019. Foto: A. Hornburg