skip to content

"Methusalem" B 0217 zurück in Veelböken?

Storchenfreundin Ines Busikin aus Veelböken (NWM) sandte uns dieses Foto und berichtete, dass in ihrem Dorf gestern ein oben links beringter Storch eingetroffen ist. Noch haben wir wegen der fehlenden Ablesung keine Gewissheit, aber alles deutet darauf hin, dass es "Hiddensee B 0217" - im Vorjahr dort erstmals abgelesen und wegen seines außergewöhnlich hohen Alters von der Ostsee-Zeitung als "Methusalem"-Storch tituliert - noch einmal geschafft hat! Mit dann 24 Jahren würde er weiter an der Spitze aller noch lebenden Hiddensee-Weißstörche thronen. Sicher wird es bald eine definitive Aufklärung geben. Vielen Dank in jedem Fall der aufmerksamen Storchenbeobachterin!
Die "Ankunftskarte" DBR/HRO ist wieder aktualisiert worden. Noch nicht überall ist die Horstbindung stabil, aber alles in allem nähern wir uns langsam aber sicher der Marke von 65 Prozent Rückkehrern. Erstaunlich und erfreulich zugleich ist die recht starke Nachfrage nach Storchenhorsten im Altkreis Bad Doberan, der allerdings 2009 auch besonders gebeutelt worden war. Hier gibt es mit Heiligenhagen und Parkentin lediglich noch zwei 2009er-Horste, die ganz ohne Storch sind.

© Jan Haeupl 2006 - 2013 | Powered by Drupal | CristalX theme created by Nuvio.